05. Dezember - Internationaler Tag des Ehrenamtes

Menschen, die sich in ihrer Freizeit engagieren, ohne finanzielle Vorteile davon zu haben.
Menschen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen an andere Betroffene weitergeben.
Menschen, die anderen mit Rat und Tat zu Seite stehen und neue (Therapie-)Wege aufzeigen.
Menschen, die auch einfach mal zuhören.
Menschen, die für uns unverzichtbar sind!

Ein DANKE an all diese wunderbaren Menschen!

BERLIN – TEINEHMER GESUCHT – BERLIN – TEILNEHMER GESUCHT

Osteopathie/Akupunktur bei Neurodermitis hilfreich?

Osteopathie und Akupunktur sind komplementärmedizinische Verfahren, die sich bei verschiedenen Beschwerden bewährt haben. Ob diese Behandlungsmethoden auch bei Neurodermitis sinnvoll sein können, soll im Rahmen einer klinischen Studie untersucht werden.

Die Studie läuft bis November 2018 im Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Berlin und wird von der Deutschen Neurodermitis Stiftung gefördert.

An der Studie können Sie teilnehmen, wenn Sie u.a.
-    18 bis 65 Jahre alt sind,
-    die Diagnose Atopische Dermatitis (Neurodermitis) bei Ihnen gestellt wurde und Sie seit mindestens 6 Monaten an dieser Erkrankung leiden,
-    keine Osteopathie oder Akupunktur innerhalb der letzten 3 Monate erhalten haben.

Teilnehmer erhalten kostenlos per Zufallsprinzip entweder 5 Osteopathiebehandlungen oder 8 Akupunkturbehandlungen sofort oder nach 12 Wochen. Im Verlauf der Studie muss ein Patiententagebuch geführt werden, was 1 – 2 Minuten am Tag in Anspruch nimmt. Um den Verlauf der Behandlung zu dokumentieren, müssen zudem vier Fragebögen ausgefüllt werden.

Die Behandlungen finden in den Räumen der Hochschulambulanz für Naturheilkunde an der Charité – Universitätsmedizin am Standort Mitte in der Luisenstraße 13, 10117 Berlin statt.

Weitere Informationen zu Ziel, Ablauf und Teilnahmevoraussetzungen der Studie erhalten Sie in der Studienzentrale unter Tel. 030/450 529 262 oder E-mail camatop@charite.de.

Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link:
http://www.hochschulambulanz-naturheilkunde.de/fileadmin/champ/redakteure/dokumente/Flyer/Camatop-Studie_Flyer.pdf

 

 

Ihr Kind hat Neurodermitis? Teilnehmer gesucht!

Die Exafield GmbH ist ein unabhängiges Feldforschungsinstitut.
Wir führen Marktforschungsstudien rund um das Thema Gesundheit durch.

Aktuell führen wir ethnographische Befragungen mit pädiatrische Patienten zum Thema „Atopisches Ekzem/Neurodermitis“ durch und suchen dafür interessierte Teilnehmer, die bereit sind Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.

Ziel der Befragungen ist es zu verstehen, wie es ist, mit dieser Erkrankung zu leben und wie der Alltag von betroffenen Patienten und Ihren Angehörigen aussieht.
 
Einige weitere Details:
 
Studienart:                   ethnographische Studie – persönliches Gespräch/Begleitung im Alltag
Dauer:                          5 Stunden
Geplanter Zeitraum:      Anfang November 2017

Für die Teilnahme gibt es eine Aufwandsentschädigung
 
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Exafield GmbH
David Schmitt
Projekt Assistent
Tel:          +49 (0) 211 69809-300
E-Mail:     schmitt@exafield.de
Web:       www.exafield.com

Publikation "Unsere Haut - gesund, schön & winterfit" jetzt aktuell

Lesen Sie auf Seite 14 das Interview mit unserer ersten Vorsitzenden Dorit-Gisela Schmücker zum Thema "Winterhaut bei Neurodermitis"

 

 

Das neue Mitgliedermagazin ist da!

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unter Anderem:

- Alarm im Darm
- Die Notwendigkeit eines personalisierten Diätplans in
  der Behandlung allergischer Erkrankungen
- Die Atemluft unser wichtigestes Lebensmittel


Sie sind noch kein Mitglied und möchten das Magazin lesen? Die aktuelle Ausgabe ist gegen eine Schutzgebühr erhältlich. Rufen Sie uns an!

! WEGFALL POSTFACH ANSCHRIFT !

Bitte beachten Sie:

Wir sind nur noch unter folgender Anschrift zu erreichen:

Bundesverband Neurodermitis e.V.
Heerstraße 189 - 191
56154 Boppard

Leider ist es in letzter Zeit vorgekommen, dass uns Briefe nicht erreicht haben, die an die alte Anschrift adressiert waren.

Sie haben uns bereits vor einiger Zeit geschrieben und noch keine Antwort erhalten? Dann rufen Sie uns bitte an!