Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Mo-Do 7.30 - 12.00 UhrMo-Mi 12.30 - 16.00 UhrDo 13.00 bis 18.30 Uhr

Studie Schüler*innen mit chronischen Erkrankungen in der Schule.

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

bisher gibt es deutschlandweit kaum wissenschaftliche Arbeiten zur Situation von Schüler*innen mit chronischen Erkrankungen in der Schule.

Um dies zu ändern, haben wir einen Fragebogen erstellt, der sich direkt an betroffene Schüler*innen richtet, um deren Situation aus verschiedenen Perspektiven zu erfassen.

Die Befragung befasst sich in erster Linie mit der Zeit vor Corona, um grundlegende Anpassungserfordernisse im Kontext Schule für Schüler*innen mit chronischen Erkrankungen abzuleiten. Einige Fragen zum Erleben der Corona-Situation werden aber ebenfalls gestellt.

Die Befragung richtet sich an Schüler*innen der weiterführenden Schulen / Sekundarstufe (z.B. Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Berufsschule), die eine chronische Erkrankung haben. Dies können körperliche oder psychische Erkrankungen sein.

Aus rechtlichen Gründen ist eine Teilnahme erst für Schüler*innen im Alter von mindestens 16 Jahren möglich, da der Gesetzgeber hier eine Einsichtsfähigkeit für die Online-Befragung gegeben sieht.

Die Befragung dauert ca. 15 Minuten und kann unter folgendem Link gestartet werden:

https://eval.hs-gesundheit.de/index.php/977934?lang=de

Eine Bearbeitung ist bis einschließlich zum 31.05.2021 möglich.

Selbstverständlich erfolgt die Befragung vollständig anonym und nach den datenschutzrechtlichen Standards der Hochschule für Gesundheit.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du dir die Zeit nehmen würdest, denn wir sind auf den Einblick durch betroffene Schüler*innen angewiesen, um die Situation realitätsnah zu erfassen und für Zukunft auf Basis dieser Daten Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten.

Bei weiteren Fragen steht jederzeit die Mail-Adresse christian.walter-klose@hs-gesundheit.de

zur Verfügung.

Wir bedanken uns recht herzlich für Deine Unterstützung,

bleibt gesund!

Christian Walter-Klose & Andreas Seiler-Kesselheim

 

Neurodermitis-Patienten für wissenschaftliche Befragung gesucht: Ihre Meinung zählt!

Neurodermitis-Patienten für wissenschaftliche Befragung gesucht: Ihre Meinung zählt!

Wir möchten Sie herzlich einladen, an unserer Studie zu Vorlieben („Präferenzen“) von Patienten für die systemische Behandlung der Neurodermitis (Synonym: atopische Dermatitis, atopisches Ekzem) z. B. mit Tabletten oder Spritzen teilzunehmen. Die Studie wird durch die Hautklinik des Universitätsklinikums Mannheim durchgeführt.

Jede Meinung ist wertvoll, um die Versorgung für Neurodermitis-Patienten zu verbessern.

Was beinhaltet die Teilnahme?

Wenn Sie sich für die Teilnahme an der Studie entscheiden, werden Sie gebeten, einen Fragebogen am Computer auszufüllen. Dies wird ca. 15-25 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Weitere Informationen finden Sie hier:

Voraussetzungen für die Teilnahme?

  • Alter mindestens 18 Jahre
  • Diagnose einer Neurodermitis

Wie kann ich teilnehmen?

Bitte klicken Sie auf den nachstehenden Link, um die Umfrage zu starten: Hier finden Sie die Studieninformation

Link zur Studie:Neurodermitis.sawtoothsoftware.com

Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

PD Dr. med. Marthe Schaarschmidt

Oberärztin

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Universitätsklinikum Mannheim GmbH

 

Wir suchen Betroffene mit Chronischem Hand Ekzem (CHE)

Wir suchen Betroffene mit Chronischem Hand Ekzem (CHE)

Im Rahmen unseres derzeitigen Forschungsprojektes möchten wir mit Menschen in Deutschland sprechen, welche am Chronischem Hand Ekzem (CHE) leiden.

Der Zweck dieser Studie ist es, Ihre Erfahrungen im Leben mit mittelschwerem bis schwerem chronischem Handekzem (CHE) und Ihre Einstellungen und Auffassungen zu klinischen Studien zu erfahren.

Über das Projekt:

  • 60-minütige Online-Befragung
  • 50 € Aufwandsentschädigung
  • Mindestens 18 Jahre alt

Registrieren Sie sich und erhalten Sie eine Einladung zur Studie unter folgendem Link:

http://m3gr.io/ENKMIQ

Eine Registrierung ist in diesem Fall notwendig, um Mehrfachteilnahmen ausschließen zu können!

Besonders betonen möchten wir den Umgang mit der Datensicherung. M3 Global Research ist mehrfach europa- und weltweit in der Datensicherheit zertifiziert. Die Wahrung der Persönlichkeitsrechte und Anonymität der Teilnehmer steht bei uns an oberster Stelle.

Für Fragen und weitere Informationen, melden Sie sich gerne bei Lisa Trede unter LTrede@M3Global.com

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 

Patienten für kostenlose Teilnahme an Forschungsprojekt gesucht Evaluierung und Etablierung einer digitalen Patientenschulung - Ernährung bei chronisch entzündlichen Hautkrankheiten

Patienten für kostenlose Teilnahme an Forschungsprojekt gesucht

Evaluierung und Etablierung einer digitalen Patientenschulung - Ernährung bei chronisch entzündlichen Hautkrankheiten

Haben Sie eine chronisch entzündliche Hautkrankheit wie Schuppenflechte oder atopische Dermatitis? Leiden Sie an Juckreiz, Schmerzen, einer eingeschränkten Lebensqualität oder machen Sie sich Sorgen über das Risiko von Folgeerkrankungen wie Diabetes Mellitus Typ 2 oder Herzkreislauferkrankungen?

Dann könnte Sie die kostenlose Teilnahme an meinem Forschungsprojekt "Evaluierung und Etablierung einer digitalen Patientenschulung – Ernährung bei chronisch entzündlichen Haut-krankheiten" interessieren.

Die richtige Ernährung wirkt sich nachweislich positiv auf chronisch entzündliche Erkrankungen aus. Ratgeber gibt es viele, doch die Emfehlungen sind oft wiedersprüchlich und in der Praxis schwer umzusetzen. Ich möchte dazu beitragen, dass Sie als Betroffene/r lernen, was Sie selber tun können um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Hierzu habe ich im Rahmen meines Studiums der Ernährungstherapie ein digitales Schulungskonzept entwickelt, dessen Wirksamkeit und Praxistauglichkeit im Rahmen dieses Forschungsprojekts untersucht werden soll.

An wen richtet sich das Programm?

Das Programm richtet sich an Patienten mit chronisch entzündlichen Hautkrankheiten wie:

  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Atopische Dermatitis (Neurodermitis)
  • Hidradenitis Suppurativa (Akne Inversa)

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Lebens- und Essgewohnheiten so optimieren können, dass Sie die Entzündung reduzieren und damit Ihren Krankheitsverlauf und Ihre Lebensqualität positiv beeinflussen können. Ein besonderer Fokus liegt dabei auch auf der Verminderung des Risikos durch Folgeerkrankungen. Im Verlauf der Schulung begleite ich Sie mit Tipps und Hilfestellungen bei der Umsetzung der Empfehlungen.

Wie läuft die Schulung ab?

Die Schulung findet in Kleingruppen von 4 – 6 Teilnehmern via Skype statt und umfasst vier Termine. Bei den ersten drei Terminen à 90 Minuten werden zunächst theoretische Grundlagen vermittelt, gefolgt von konkreten Anwendungsempfehlungen für die Praxis. Diese sind so aufgebaut, dass die Empfehlungen bereits bis zum Folgetermin, welche in Abstand von 2 Wochen stattfinden, umgesetzt werden können. Beim vierten Termin wird besprochen wie Sie konkret vorgehen können, um die für Sie passende Ernährung zu finden und diese in den Alltag zu integrieren.      

Wenn Sie lernen möchten, was Sie selber tun können um Ihren Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und mich bei der Etablierung des Schulungskonzepts unterstützen möchten dann kontaktieren Sie mich unverbindlich unter:

Dr. Julia Specks

Tel.: 0157-73554251

E-Mail: kontakt@ernaehrung-drspecks.com

Web: ernaehrung-drspecks.com

Agenda

Evaluierung und Etablierung einer online Patientenschulung - Ernährung bei chronischen Hauterkrankungen                                                        

Termin

Inhalt

Dauer

1)

Interaktionen zwischen Stoffwechsel und Immunsystem I

Welchen Einfluss hat die Ernährung auf meine Erkrankung(en)?

45 Min.

 

Besprechung konkreter Strategien zur Umsetzung in der Praxis, Beantwortung offener Fragen.

  1.  
 

45 Min.

2)

Interaktionen zwischen Stoffwechsel und Immunsystem II

Wie beeinflussen verschiedene Nährstoffe meine Erkrankung(en)?

45 Min.

 

Besprechung konkreter Strategien zur Umsetzung in der Praxis. Beantwortung offener Fragen, Erfahrungsaustausch und Trouble-shooting.

 

45 Min.

3)

Antientzündliche Ernährung, der Einfluss von Darm und Mikrobiom.

45 Min.

 

Besprechung konkreter Strategien zur Umsetzung in der Praxis, Beantwortung offener Fragen, Erfahrungsaustausch und Trouble-shooting.

  1.  
 

45 Min.

4)

Welche Ernährung tut Mir gut?

Handlungsempfehlung zur  Verbesserung des eigenen Wohlbefindens und Reduktion des Risikos von Folgeerkrankungen.

 

60 Min.

Im Rahmen des Forschungsprojekt werden zu Beginn der Schulung Patientendaten zur Krankengeschichte und Krankheitsaktivität erhoben. Im Verlauf beantworten die Teilnehmer Fragebögen zu Schulungsinhalten, Praxisnähe und Umsetzbarkeit sowie zu den Auswirkungen auf die Lebensqualität.

Dr. Julia Specks

Tel.: 0157-73554251

E-Mail: kontakt@ernaehrung-drspecks.com

Web: ernaehrung-drspecks.com

 

Kennen Sie einen Erwachsenen, der seit mindestens 2 Jahren an einem mittelschweren bis schweren Ekzem und Juckreiz leidet?

Patientenvertretung für Patienten mit atopischer Dermatitis

Kennen Sie einen Erwachsenen, der seit mindestens 2 Jahren an einem mittelschweren bis schweren Ekzem und Juckreiz leidet? Besuchen Sie   www.arcadiastudy.com, um mehr über die Arcadia-Studie, eine klinische Studie zu einer potenziellen Behandlung, zu erfahren. #sponsored #arcadiastudy #eczema

 RD.06.SPR.118161_RD.06.SPR.118169_Social Media Ad Adult_V1.1_02Apr2020_German

Kontakdaten:

TFS Trial Form Support GmbH

SCIderm – Zentrum für klinische Studien

Anckelmannsplatz 1

20537 Hamburg

Tel.: 040 55 44 01-199

Email: probanden@sciderm.com

https://www.sciclinics.de/startseite/

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 Folgen Sie auch gern unserer Facebook Seite:

https://www.facebook.com/SCIdermClinic/

 

Neurodermitis-Patienten für neue Studie gesucht!

Im Rahmen einer Studie des Klinikums Rechts der Isar München suchen wir noch Neurodermitis-Patienten, die bereit wären, ein Interview über die Rolle des Internets im Umgang mit der Erkrankung zu führen. Gesucht sind volljährige Patienten und Patientinnen mit ärztlich diagnostizierter Neurodermitis.

Jede Meinung ist wertvoll und unerlässlich, um die jetzige Situation abzubilden, vor allem aber, um den digitalen Zugang für Neurodermitis-Patienten zu verbessern. 

Bei Teilnahme werden Sie in einem Online-Interview ca. 60 Minuten zu Ihrer persönlichen Meinung über digitale Medien befragt.

Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen!

Hier finden Sie die Probandeninformation (bitte auf den Link klicken).

Klicken Sie bitte hier für das Formular der Einverständniserklärung.

Interessierte können sich gerne unter digital.wallnoefer@gmail.com melden. 

Fabian Wallnöfer

Raum Stuttgart: Urtikaria - Teilnehmer für eine klinische Studie gesucht!

Chronisch spontane Urtikaria - Phase 3 – QGE031/Ligelizumab

Eine multizentrische, randomisierte, doppel-verblindete, aktive und placebokontrollierte Studie zur Untersuchung der Effektivität und Sicherheit von Ligelizumab/QGE031 zur Behandlung von chronisch spontaner Urtikaria

Stuttgart - Teilnehmer für eine klinische Studie gesucht!

Wir suchen im Raum Stuttgart erwachsene Patienten mit Nesselsucht für die Teilnahme an einer klinischen Studie. Untersucht werden die Wirksamkeit und die Sicherheit eines neuartigen, noch nicht zugelassenen Wirkstoffes, der über einen Zeitraum von 48 Wochen alle vier Wochen unter die Haut injiziert wird.

Wenn Sie 

18 Jahre oder älter sind und 

seit mindestens 6 Monaten die Diagnose chronische Nesselsucht haben und 

nicht ausreichend auf die Therapie mit Antihistaminika ansprechen, aber noch keine Biologika-Therapie erhalten haben 

können Sie für die Teilnahme an dieser Studie in Frage kommen. Die Entscheidung zur Aufnahme in die Studie trifft der Prüfarzt. Die Gesamtstudiendauer beträgt 68 Wochen.  Geprüft wird das Medikament Ligelizumab. Es befindet sich derzeit in der klinischen Erprobung und ist noch nicht für die Behandlung von chronischer spontaner Urtikaria (Nesselsucht) zugelassen. Es wurde bisher an über 900 Patienten im Rahmen von klinischen Studien untersucht. Ligelizumab ist noch nicht auf dem Markt erhältlich und kann nicht durch einen Arzt verschrieben werden.

Diese Untersuchung ist den zuständigen Behörden angezeigt und von diesen genehmigt. Für die Studienvisiten beim Prüfarzt werden Ihnen die Fahrtkosten in angemessener Höhe erstattet. Zudem erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Melden Sie sich doch gerne bei unserem Studienzentrum:

Studienzentrum Dr. Leitz

Marienstraße 1

70178 Stuttgart

E-Mail: mail@leitz-und-kollegen.de

Telefon: 0711-22931689